tuev

TÜV geprüftes QM seit 2009.

bueroDie Familienbildungsstätte

Die Familienbildungsstätte wurde 1975 von der Evangelischen Kirchengemeinde Götterswickerhamm (Voerde) gegründet. Träger ist ein gemeinnütziger Verein mit zur Zeit 17 Mitgliedern, darunter die evangelischen Kirchengemeinden Götterswickerhamm, Spellen-Friedrichsfeld, Lohberg und Hünxe.

Vorsitzender ist Pfarrer Harald Eickmeier aus Voerde, 2. Vorsitzende Dipl. Oecotrophologin Gilda Klein-Löschke aus Wesel.
Am 1.1.1979 wurde uns vom Land Nordrhein-Westfalen die Anerkennung als "Einrichtung der Weiterbildung" zugesprochen.

Wir bieten jährlich über 400 Kurse und Veranstaltungen in Voerde, Dinslaken, Hünxe und Duisburg-Walsum an.

Im letzten Jahr haben über 5.000 Frauen, Männer und Kinder unsere Kurse besucht.

Die Fabi ist Mitglied im „Ev. Familienbildungswerk Rheinland", Kooperationsverbund nach dem Weiterbildungsgesetz NRW und in der Arbeitsgemeinschaft „Evangelischer Familienbildungsstätten im Rheinland".


Chronologie

1975
Gründung des Trägervereins „Evangelische Familienbildung e. V." u. a. durch Pfarrer Paulgerhard Lohmann und Elle Rickmann

1976
Eröffnung der Familienbildungsstätte im „Buschacker 4" - Ehrenamtliche Leiterin: Elle Rickmann, Teilnehmerzahl: 800

1978
Einstellung einer hauptamtlichen Leiterin: Friederike Bleul-Neubert

1979
Anerkennung als Weiterbildungseinrichtung durch das Land NRW

1980
Einstellung weiterer hauptamtlicher Mitarbeiterinnen

1981
Teilnehmerzahl bei 3.300

1984
Friederike Bleul-Neubert übergibt die Leitung an Wolfgang Milinski

1998
Teilnehmerzahl bei 5.000

2000
Umzug ins neue Gebäude „Hühnerfeld 12 b"

2007
Einführung eines Qualitätsmanagementsystems

2009
Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems durch den TÜV Süd

2014
Nach über 35 Jahren als hauptamtliche pädagogische Mitarbeiterin geht Rita Mügge in Rente. Mareike Laubert übernimmt die Stelle.

logofabiEvangelische Familienbildungsstätte
Voerde - Dinslaken - Hünxe - Walsum